16. Juli 2019

Sechs weitere Landesmedaillen – die Erfolgswelle hält weiterhin an

Der letzte Wettkampftag der Südbadischen Landesmeisterschaften bescherte den Ortenberger Schützen eine wahre Medaillenflut.

Mit der freien Pistole (Wettkampfdistanz 50 m) holte Arno Weis (Herren IV) mit 515 von 600 möglichen Ringen den Landesmeistertitel nach Ortenberg.

Die Juniorenschützen Robin Walter (545 Ringe) und Marco Wußler (515 Ringe) standen dem in nichts nach und holten die Gold- und Silbermedaille für Ortenberg.

Der Juniorenschütze II Nils Strubel gewann souverän der Meisterschaft mit 526 Ringen.

Des Weiteren wurde Marco Wußler nachträglich die Goldmedaille in der Disziplin Luftgewehr 10 m zugesprochen.

Klar, dass bei diesen Platzierungen auch in der Mannschaftswertung noch eine Goldmedaille für

Marco Wußler 515, Nils Strubel 526 und Robin Walter 545 drin war.

Diese Jungs starten am kommenden Wochenende beim Junioren-Weltcup in Suhl.

Wir wüschen für diesen internationalen Wettkampf „GUT SCHUSS“

 Damit liegt Ortenberg mit 38 Gold-, 17 Silber- und 7 Bronzemedaillen im Medaillenspiegel des Südbadischen Sportschützenverbandes auf dem 11. Platz von ca. 300 Vereinen.


Herzlichen  Glückwunsch


< Zurück zur Startseite