Sport Aktuell

Ergebnisse Vereinsmeisterschaft

14. November 2021

Am 14.11.2021 wurden die Vereinsmeisterschaften im Schützenhaus Ortenberg geschossen. Hier die Ergebnisse:
Recurve Herren
1. Johannes Bruder 539
2. René Hildebrand 233
Recurve Master
1. Arno Suhm 511
2. Ralf Siebenbrodt 505
3. Andreas Schröder 304
Recurve Senioren
1. Bernd Schmid 371
Compound Herren
1. Phillip Becker 557
2. Sascha Schnetz 505
Compound Master
1. Arno Schlisske 552
Compound Senioren
1. Ernst Wiedemann 528

Ab 15.11. gilt 2G im Schützenhaus

09. November 2021

Ab Montag den 15. November 2021 gilt für die gesamte Schießsportanlage die 2-G-Regel. Alle Schützen, Gäste und Besucher sind angehalten sich nach Betreten des Schützenhauses beim Wirtschaftsdienst zu melden und den Impf- bzw. den Genesenennachweis vorzulegen. Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre sind ausgenommen.

Wir bitten für diese Maßnahme um Verständnis, denn nur so kann der Schießbetrieb (wenn auch sehr eingeschränkt) aufrecht erhalten bleiben.

Hauptversammlung

09. Juni 2021

Die verschobene Hauptversammlung wird nunmehr am Freitag, 16. Juli 2021, ab 19:30 Uhr im Schützenhaus (Bogenhalle) abgehalten. Wir bitten diesen Termin zu reservieren.

Wiederaufnahme des Schießbetriebes

Gemäß der Pressemitteilung des Landratsamts Ortenaukreis vom 07.06.2021 können wir nun nach 8 Monaten den Schießbetrieb wieder aufnehmen.

 

Trainingszeiten sind wie bisher am Montag und Donnerstag ab 19:30 Uhr.

 

Das Bogengelände ist für Schlüsselträger permanent frei zugänglich.

Das Jugendtraining ist ebenfalls wie gewohnt Montags von 18 bis 19:30 Uhr (LG, LP und Bogen) und Samstags von 11 bis 12:30 Uhr (nur Bogen).

Selbstverständlich sind weiterhin die Hygieneregeln einzuhalten und die Schießkladden zu führen.

Hinweis: Der Aufenthaltsraum darf nur von vollständig geimpften, genesenen und negativ getesteten Personen genutzt werden.

Königliches Wintergrillen am “Schmutzigen”

21. Februar 2021

Für eine größere Wanderung hat die Zeit nicht gereicht, aber unsere Königin meinte, dass wir ein kleines “Wintergrillen” hinterm Haus in Ohlsbach schon machen müssten – bei dem schönen Wetter. Dann bekamen wir von der “Bürgermeister-Gattin” noch Unterstützung 🙂

Hier klicken um den kompletten Beitrag zu lesen...

Auf zum Moosturm!

09. Februar 2021

“Am 11.01. kündigte sich perfektes Wetter war, blauer Himmel, Sonnenschein und richtig kalt und Schnee lag auch noch genügend. Also kurzfristig einen halben Tag Urlaub genommen, den Rucksack gepackt und mit der Ex-Freundin hoch zum Moosturm und Lothar-Denkmal.” – Arno Suhm

Hier klicken um den kompletten Beitrag zu lesen...

Winterliche Grüße aus Berghaupten

Hans Henninger ist rund um den Waldsee gewandert. Das ist zwar nicht so weit, aber Hauptsache man bekommt Frischluft in die Lungen. Das macht Appetit und man verliert nicht das Ziel aus den Augen: ran an den Speck!

Hier klicken um den kompletten Beitrag zu lesen...

Zwei Schützen auf Schneewanderung

03. Februar 2021

Zwei Schützen aktiv bei einer Schneewanderung zum Moosturm und Lothardenkmal. Los ging es (10 Uhr) in Sondersbach (495 ü.M.) kleiner Mooshof über den Diebsweg in einen Wanderpfad ca. drei Kilometer. Ankunft 12 Uhr am Turm (875 ü.M.) mit Schneefall und starkem Wind. Nach einer Stärkung in der Schutzhütte machten wir uns auf den Rückweg. War…

Hier klicken um den kompletten Beitrag zu lesen...

Kleine Brandecktour am 16. Jänner

Los ging’s am Brandecklinde in Ohlsbach (ca. 500 m ü.M.) mit Ziel Brandeckkopf auf 693 m. Der Aufstieg war kurz und steil ca. 1 km lang. Aber dann kam die Abfahrt zum Fritscheneck (560 m) und dann das Riedle raus. Kurz vor dem Waldparkplatz “Riedle” ging es den Querwerg in den Albersbach zu einer kleinen…

Hier klicken um den kompletten Beitrag zu lesen...

Neuschnee, Sonnenschein und hübsche Begleitung

Der Tag war perfekt: Neuschnee, Sonnenschein, hübsche Begleitung, gsund & fit. Los ging’s im Alberbach auf 260 m. Ziel war unser beliebter Hausberg das Hohe Horn (550 m). Gut ausgerüstet mit Tourenski und Fellen führte uns der Weg zunächst durch die Reben und über die Albersbacher Kapelle Richtung Horn. Immer dem Arbeitsweg folgend kamen wir…

Hier klicken um den kompletten Beitrag zu lesen...